Malta Highlights Teil 2

Die schönsten Strände Maltas


1.Paradise Bay

Besonders schön im April/Mai, da einfach noch nicht so viele Leute da sind. Schöner kleiner Strand mit einer Strandbar, wo man super Essen kann.

Paradise Bay

2. St. Peters Pool

Ist eigentlich kein richtiger Strand, eher eine Bucht. Sand findet man hier auf jeden Fall keinen dafür Klippen und klares Wasser. Befindet sich bei Marsaxlokk hinter dem Kraftwek.

 

St Peters Pool

3.Ghan Tuffieha

Liegt der anderen Seite von Golden Bay ist jedoch wie ich finde einfach ein bisschen gemütlicherNeben dran gibt es auch noch die Gnejna Bay.

Ghan Tuffieha
Ghan Tuffieha

4.Golden Bay

Großer Sandstrand und am häufigsten besucht von Touristen. Hier kann man etliche Aktivitäten wie zum Beispiel Parasailing ausüben.

5.Mellieha Bay

Wieder der Name schon verrät befindet sich der Strand in Mellieha. Problematisch wird das nachhause kommen im Sommer, wenn man kein eigenes Auto hat. Da die Busse meist schon voll mit Touristen vom Paradise Bay und der Gozo Ferry (Cirkewwa) sind.

6. Armier Bay

Kleiner Strand ebenfalls in der Nähe von Cirkewwa.

 

Die schönsten Städte Maltas

Wenn man in Malta ist, sollte man auf jeden Fall Spaziergänge durch die folgenden Städte machen:

Valletta: Hier lässt es sich wunderbar durch die alten Gassen schlender oder einen Cappuccione in einem der vielen Cafés genießen. Vom Upper Baraca garden hat meine großartige Aussicht auf den Hafen und die Three Cities Vittoriosa, Senglea & Cospicua. Ebenfalls zu empfehlen die Waterfront von Valletta hier gibt es ein paar Bars und Restaurants und man trifft hier nie so viele Touristen wie zum Beispiel in St.Julien oder Sliema. Außerdem ist das Ambiente vor den mittelalterlichen Fassaden sehr schön.

Mdina: Wundervolle Ritterstadt, in der man besonders abends bei einem Spaziergang den kompletten Charme einfangen kann. Von der Festung aus hat man eine großartige Aussicht über Malta. Hier befindet sich auch das für seine kuchen bekannte Fontanella. Zu empfehlen ist auch leckeres Abendessen im Restaurant Baccus.

Marsaxlokk: Das Besondere an Marsaxlokk ist der Fischmarkt. Sonntags gibt es hier frischen Fisch zu günstigen Preisen. Aber auch andere Dinge wie Gemüse und Kleidung werden auf dem Markt verkauft. Wer den Fisch nicht selber zu bereiten will, sollte ins Tartarun Fish Restaurant dort gibt es großartige Meeresfrüchte.

 

Ansonsten sollte man wenn man genug Zeit mit bringt sich noch folgende Sehenswürdigkeiten  anschauen:

Lower und upper baracca garden (Valletta)

Hasting garden (Valletta)

San Antons garden (Attard)

St Paul`s cathedral (Valletta)

Gozo: Am besten mietet man sich hiere in Farmhouse

Comino

Argotti Botanical Gardens (Floriana)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.