Indonesien: Die Drachen von Komodo

Komodo Nationalpark – Ultimativer Reisebericht mit allen Infos

SONY DSC

Waran auf Rinca

Der Komodo Nationalpark (Parque nacional de Komodo) in Indonesien befindet sich in Indonesien im Bereich der kleinen Sunda-Inseln und besteht aus drei größeren, Komodo,Rinnca und Padar und zahlreichen kleinen Inseln. Die Komodo Warane findet man auf den Inseln Komodo und Rinca aber auch auf Gili Dasami, Gili Motang und in küstennahen Bereichen im Norden und Westen des Westteils der Insel Flores. Laut der Einheimischen leben Komodowarane auch im Nordwesten von West-Flores und auch auf Ost-Flores, diese Vorkommen sind jedoch nicht bestätigt.

Wer nun nach Labuan Bajo auf Flores kommt, der Gatewayinsel für Touren in den Komodo Nationalpark, wird seine Tour nach Komodo oder Rinca planen, wo die meisten organisierten Touren hinführen.

SONY DSC

Aussicht Labuan Bajo

Wie komme ich zum Komodo Nationalpark?

Die Frage ist zunächst einmal, wie komme ich nach Flores, um von dort aus dann mit einem Boot weiter nach Komodo oder Rinca zu fahren.

Um nach Labuan Bajo der Hauptstadt auf Flores zu kommen, gibt es 3 Möglichkeiten:

  • Von Bali/Lombok aus mit dem Boot
  • Mit Boot und Bus
  • Und die unkomplizierte Variante mit dem Flugzeug

Mit dem Fugzeug:

Von Ngurah Rai Airport in Denpasar auf Bali gibt es regelmäßig Flüge nach Labuan Bajo auf Flores. Folgende Fluggesellschaften bieten Flüge an:

  • Garuda Indonesia
  • Transnusa
  • Lion Air
  • Wings Air

Ich persönlich bin von Bali aus mit Garuda nach Flores geflogen und war mit der Fluggesellschaft sehr zu frieden. Tickets kosten etwa zwischen 850.000 und 1,300.000 IDR. Wer es lieber günstiger mag sollte sich Wings Air anschauen, dort kann man schon für etw 700,000 IDR fliegen.

Mit der Fähre

Die günstigste aber auch langwierigste Option um nach Komodo bzw Flores zu kommen ist mit der Pelini Fähre. Doch hierbei solltest du beachten, dass die Fähre von Benoa (Bali) nach Labuan Bajo (Flores) nur alle 2 Wochen fährt und ungefähr 32 bis 40 Stunden bis zu Ihrer Ankunft braucht. Hier kannst du die Zeiten checken:

http://www.pelni.co.id/scheduleresult.php

Ihr könnt entweder online buchen oder in einer der etlichen Touristen Informationen.

Eine Frage, die sich nun stellt, ist, welche Klasse man fährt!? Die Billigste ist die Economy Class (Ekonomi), welche 184,000 IDR kostet, stell dich aber darauf ein das du in einem vollkommen überfüllten, zugerauchten Raum mit etlichen anderen Leuten schläfst. Dann gibt es die zweite Klasse (Kelas 2) und 1.Klasse(Kelas Satu), wo jeweils vier und zwei Personen sich eine Kajüte teilen.

Der Preis für die zweite Klasse liegt etwa zwischen 400.000 und 700.000 IDR ja nachdem, wie gut du bei einer Touristeninformation handeln kannst. Die Sicherheitsbedingungen sind bei der Fährfahrt mit Sicherheit sehr fragwürdig, darum sollte man sich überlegen, ob man vielleicht für ein paar Hundert tausender nicht lieber doch fliegt. Allerdings bleibt dann natürlich der Abenteuer Faktor auf der Strecke.

Kombination Bus und Fähre

Die letzte Möglichkeit ist eine Kombination aus Bus und Fähre, doch auch hier sollte dir bewusst sein, dass nicht immer alles reibungslos läuft und oft lange Wartezeiten zwischen den einzelnen Fahrten liegen können. Des Weiteren kann es auch passieren, dass du mehr zahlst, als der eigentliche Preis ist. Der Preis liegt etwa bei um die 300,000 IDR.

SONY DSC

Labuan Bajo auf Flores

Endlich in Labuan Bajo auf Flores angekommen wirst du feststellen, dass die Stadt nicht die sauberste ist und passable Unterkünfte zum günstigen Preis auch nicht allzu leicht zu finden sind. Am günstigsten kommt man hier außerhalb der Hauptreise zeit weg. Die Hauptreisezeit zwischen Ende Dezember und Januar sollte man meiden, wenn man sich Geld sparen möchte.

Tipp

Wer in Labuan Bajos ankommt, sollte möglichst vermeiden mit dem Taxi zum Hotel zu fahren, da die „offiziellen“ Preise sehr teuer sind. Allerdings sind die „offiziellen“ Preise nie wirklich offiziell und man kann meist noch handeln. Am besten bewegst du dich auf Flores/Labuan Bajo mit einem Roller für etwa 3-5 Euro pro Tag fort oder mit den Mototaxis, den sogenannten Ojeks, welche du entweder heranwinkst oder über die App Go-jek heranrufen kannst.

Essen in Labuan Bajo

Gegessen haben wir nur am Hafen in Labuan Bajo, hier reihen sich etliche Grillstände aneinander die frischen Fisch grillen, welcher vorne am Straßenrand auf Tischen aus liegt. Der Fisch wird von dir selbst ausgewählt und dann zubereitet. Der marinierte Fisch war das kulinarische Highlight meiner Indonesien Reise.

CAFE.IN.HIT

Das CAFE.IN.HIT hat mich total überzeugt, den dort hatte ich den besten Cappuccino meiner gesamten Indonesien Reise außerdem wirst haben die Leiter des Cafes eine tolle Einstellung, was an den vielen Sprichwörtern an den Wänden sichtbar wird.

SONY DSC

Rinca

Tour nach Komodo/Rinca

Preise variieren zwischen 250.000 und 1.250.000 IDR, davon abhängig, wie viele Leute bei der Tour mitmachen.

Der Eintritt von 250.000 für den Park muss extra bezahlt werden

Achtung: Viele Ranger fragen nach extra Geld doch es muss kein extra Geld für die Ranger bezahlt werden

Einen passenden beziehungsweise günstigen Touranbieter für deinen Trip in den Komodo Nationalpark zu finden kann ziemlich anstrengen werden. In der Nebensaison kann es sein, dass die Boote nicht voll werden und dadurch du eventuell ein komplettes Boot alleine bezahlen musst. Allerdings werden die Preise auch günstiger umso mehr Leute du mit auf die Tour bringst. Außerdem stellt sich die Frage ob du zum Warane beobachten auf die Insel Komodo willst oder nach Rinca. Nach einiger Recherche und Empfehlungen von anderen Touristen haben wir uns für Rinca entschieden, da der Preis für die Tour billiger war. Nach dem Abklappern von einigen Anbietern haben wir uns schließlich mit einer Company auf den Preis von 350,000 IDR geeinigt. Hierbei ist das Essen und Trinken, sowie eine Schnorchel Ausrütung mitinklusive.

Soweit so gut doch später am Abend kam die Touranbieterin zu uns ins Hotel und wies uns darauf hin, dass es keine weiteren Leute für die Tour gäbe und ob wir gewillt wären für 150,000 IDR mehr pro Person die Tour alleine, zu machen. Nachdem wir wenig Zeit hatten, machten wir die Tour dennoch fühlten uns aber ein wenig verarscht.

SONY DSC

SONY DSC

Folgende Aktivitäten werden geboten:

Komodo 2 Tagestrip

  • Trekking auf Rinca Island und Besichtigung der Warane
  • Schnorcheln am ‘Red Beach’
  • Beobachten von Flughunden im Mangrovenwald
  • Übernachtung an Board des Schiffes
  • Trekking auf der Insel Komodo und Besichtung der Warane
  • Schnorcheln mit Mantarochen (wenn man Glück hat)

Rinca 1 Tagestrip

  • Trekking auf Rinca Island und Besichtigung der Warane
  • Schnorchel auf Bidadari Island
  • Besichtigung von Delfinen und Rochen (wenn man Glück hat)

Außer den berühmten Waranen, können auf den Inseln auch Hirsche, Affen, Reinwardthühner,Wildschweine, Wildpferde  und Wasserbüffel besichtigt werden.

SONY DSC

Hirsche

Fazit: Ist ist natürlich schon toll die Drachen mal Live zu sehen allerdings die Art und Weise wie sich manche Touranbieter verhalten hat mir nicht gefallen. Außerdem fällt auf, dass sich die meisten Warane in der Nähe der „Küche“ des Parks aufhalten, obwohl angemerkt wird, dass diese nicht gefüttert werden. Dennoch war der Trip sehr schön und vor allem der dazugehörige Schnorchelausflug haben den Tag sehr schön abgerundet.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.